>
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ARC-2015 - Atlantic Race for Cruiser

Törnfotos/ Regatten
Die ARC ist ein für viele Segler "must do", und zog in den letzten Jahren über 200 Yachten und mehr als 1200 Segelbegeisterte pro jahr an. Es geht 2.700 NM über den Atlantik - von Gran Canaria nach St. Lucia. Die ARC ist für jeden etwas. Familien mit Kindern, alte Regattahasen, Paare, große Yachten und kleine Boote. 

Die ARC ist mehr als nur eine Regatta. Start ist der 22.11.2016. Die ARC+, die über die Kapverden geht, startet bereits am 8. November. Schon einige Wochen vor Start liegen viele teilnehmende Schiffe in Las Palmas und den anderen Häfen. 

 Wir sind in der Zeit vom 3.11. – 12.11 vor Ort und haben ein paar Eindrücke aufgefangen: 
Las Palmas de Gran Canaria ist der "Heimathafen" der ARC seit der ersten Auflage der Rallye im Jahr 1986. Es ist ein optimaler Ausgangspunkt für die Atlantiküberquerung in die Karibik.
Die Yachten verlassen die Kanarischen Inseln Richtung Süden (bis die Butter schmilzt, wie man so sagt), bis sie auf die Nord-Ost-Passatwinde treffen, die dann die Yachten nach Westen über den Atlantik geleiten. Die ARC beginnt Ende November, wenn die Passatwinde sich gefestigt haben. 

Teilnehmen können Einrumpf Boote ab 27 Fuß und Fahrtenkatamarane zwischen 27 - 60 ft Länge über alles mit einer Mindestcrew von zwei Personen an Bord. Das Mitführen von Sicherheitsausrüstungen wie Rettungsinsel, EPIRB-Seenotfunkbake und UKW-Seefunk ist natürlich Pflicht.

Wo sich die Schiffe befinden lässt sich hier beobachten: http://www.worldcruising.com/arc/arc/eventfleetviewer.aspx

Den Gewinner der ARC haben wir übrigens mal am 5.12. aufgespürt:

ARC + 2015 Statistik
- 64 Anmeldungen bis 02.11.2015
- Yachten aus 23 verschiedenen Nationen am Start
- Großbritanien hat die größte Anzahl von Yachten gemeldet -  17% der gesamten Flotte (11 Schiffe)
- an zweiter Position ist Schweden mit 11% , gefolgt von Deutschland

Teilnemer:
- registrierten sind 268 Besatzungsmitglieder - darunter 8 Kinder unter 16 Jahren
- die ARC+ Teilnehmer kommen aus 29 Ländern
- 25% der Teilnehmer sind weiblich (3 weibliche Skipper)
- jüngste Teilnehmer: Die Brüder Rueben und Theo von Jersey im Alter von 7 Jahren sind die jüngsten Teilnehmer
- Pekka Karlsson ist die älteste Skipper und Teilnehmer
- Das Durchschnittsalter der Teilnehmer ist 52 Jahre
- Das durchschnittliche Skipperalter ist 50 Jahre, der älteste Skipper ist 76 - der jüngste 25 Jahre
- Es gibt 14 Teilnehmer im Alter von 70 Jahren oder mehr


ARC  2015 Statistik
- 203 Anmeldungen bis 03.11.2015
- Yachten aus 30 verschiedenen Nationen am Start
- Großbritanien hat die größte Anzahl von Yachten gemeldet -  31% der gesamten Flotte (62 Schiffe)
- an zweiter Position ist Deutschland mit 14%

Teilnemer:
- registrierten sind 1116 Besatzungsmitglieder - darunter 32 Kinder unter 16 Jahren
- die ARC Teilnehmer kommen aus 41 Ländern.
- 17% der Teilnehmer sind weiblich (4 weibliche Skipper)
- Manfred Kerstan ist die älteste Skipper mit 79 Jahren
- Das Durchschnittsalter der Teilnehmer ist 48
- Die durchschnittliche Skipper ist 52 Jahre alt, der älteste Skipper ist 90 - der jüngste 22
- Es gibt 23 Teilnehmer im Alter von 70 Jahren oder mehr

Der Nchwuchs:
- 19 Yachten haben Kinder unter 16 an Bord
- 32 Kinder nehmen teil
- die jüngste ist gerade mal 3 Jahre alt

Yachten
- die kleinste ist Lumo (NOR) Halberg Rassy 310
- die größte die "Farfalla" mit 31,7 Metern
- Die Durchschnittsgröße beträgt 50 Ft.





Weitere Informationen und gibt es unten (PDF/englisch):
Vorgeschmack zur ARC                         Storys 1                                  Storys 2                                        History

Danke an Oliver Solanas Heinrichs von "8islas" für die Bereitstellung der Informationen

 
Suchen
Copyright 2015 - 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü